Die erste Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga-Nordsee
Die erste Damen des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga Nordsee
Die männliche B-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga West
Die zweite Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesklasse
Die männliche A-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga Nord
Die weibliche D-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017
Die weibliche B2-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsliga
Die dritte Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsklasse

Männliche B-Jugend

Geschrieben von Eduard Gossmann

Landesliga-Mannschaft lässt zwei Punkte

TV Neerstedt 22(9) - 20(11) Elsflether TB

von Bela Rußler

 

Im dritten Saisonspiel erwischte es nun die männliche B-Jugend. Beim Gastspiel in Neerstedt mussten sich die Jungs in einer torarmen Partie mit 20:22 geschlagen geben.
Wie bereits im Spiel zuvor stand die Abwehr zu Beginn des Spiels gut und bot dem Gegner nur wenige Möglichkeiten sein Angriffsspiel zu entfalten. Die gegnerischen Spieler wurden rechtzeitig attackiert und so zu schwierigen Würfen oder gar technischen Fehlern gezwungen. Daher dauerte es bis zur 6min ehe Matthias Wagenaar, nach einem verwandelten 7m der Gastgeber, das erste Mal hinter sich greifen musste. Leider schlugen wir aus unserer sattelfesten Abwehr keinen Profit. Zu behäbig gestaltete sich unser Umschaltspiel, sodass wir nur vereinzelt über die erste oder zweite Welle zum Erfolg kamen. Vor noch größere Problem stellte uns das gebundenen Angriffsspiel gegen die Abwehrformation des Gastgebers. Neerstedt agierte aus einr äußerst defensiven 6:0 Formationen, die uns körperlich überlegen war. Zu selten gelang es uns, diese durch eine breite und schnelle Spielanlage auseinander zu ziehen und so Räume zu schaffen. Tore blieben auf beiden Seiten Mangelware. Aus diesem Grund plätscherte das Spiel langsam vor sich hin und lebte von seinem engen Spielstand. Mit einer 2-Toreführung verabschiedeten wir uns in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit war ein Abbild der ersten 30 Minuten. Allerdings scheiterten wir nun zunehmend auch noch am stärker werdenden Torhüter der Neerstedter, wodurch unser Vorsprung schnell schmolz.
Aussetzer in der Abwehr trugen dazu bei , dass die Gastgeber ungehindert zum Abschluss kamen und einfache Treffer erzielten. In den letzten 5min konnten wir nichts mehr entgegensetzen und verloren die Partie verdient mit 20:22.
 
Um in den kommenden Spielen bestehen zu können, wird es wichtig sein, das Umschaltspiel deutlich zu verbessern. Zudem müssen wir lernen, Muster im Angriffsspiel der Gegner zu erkennen und die entsprechenden Gegenmaßnahmen zu treffen.
Ein gutes Spiel zeigte Theis Hedden, der auf Linksaußen drei blitzsaubere Tore erzielte.
 
Tor: Matthias Wagenaar, Fynn Janßen und Daniel Bielefeld
Feld: Niklas Böck 5, Jo-Fokke Blohm 5, Theis Hedden 3, Sören Horstmann 3/1, Kevin Schroeter 2, Bennet Heinemann 2, Nick Schumacher, Jona Küger, Noah Czytrich, Bennet Mauritschat
 
Sportfoto Schlack