Die erste Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga-Nordsee
Die erste Damen des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga Nordsee
Die männliche B-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga West
Die zweite Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesklasse
Die männliche A-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga Nord
Die weibliche D-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017
Die weibliche B2-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsliga
Die dritte Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsklasse

1. Herren Oberliga

Geschrieben von Eduard Gossmann

ETB erfolgreich bei Heimpremiere gegen alten Bekannten

Elsflether TB - TV Neerstedt 29(15):22(12)

von Béla Rußler

 

1.Herren 16-09-19Nachdem wir den Saisonauftakt bei unserem Gastspiel in Achim in den Sand gesetzt hatten, empfingen wir zur Heimpremiere den TV Neerstedt. Bereits in der Vorbereitung trafen die beiden Teams zwei Mal aufeinander. Während wir die erste Partie in Diepholz für uns entscheiden konnten, besiegten uns die Neerstedter beim Toyota-Cup in Delmenhorst deutlich.
 
  Bild: Dennis Weiß
 
Zu Beginn sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Während Neerstedt in der Anfangsphase vor allem über die zweite Welle zum Torerfolg kam, tat sich bereits zu diesem Zeitpunkt Ruven bei uns hervor, der jeden seiner Wurfversuche im gegnerischen Tor unterbrachte. Nach 10 gespielten Minuten begann sich unsere Abwehr besser auf das Neerstedter Spiel einzustellen. Durch ein gutes Rückzugsverhalten zwangen wir die Gäste nun ins Positionsspiel, aus welchem sie sich schwer taten Lösungen zu entwickeln. Gestützt auf unsere Abwehrleistung setzten wir uns zunehmend ab. Mit einem 15:12 Vorsprung verabschiedeten wir uns in die Halbzeitpause.
 
Den ersten Treffer der zweiten Halbzeit erzielten die Gäste bereits nach 21 gespielten Sekunden. Torschütze war wieder einmal Rückraumkanonier Eike Kolpack. Er traf insgesamt 8 Mal ins Schwarze. Doch von dem schnellen Gegentreffer ließen wir uns nicht beirren. Im Gegenteil: Die Abwehr agierte nun wesentlich aufmerksamer und zwang den gegnerischen Angriff immer wieder zu schwierigen Würfen, die zur leichten Beute für Kevin wurden. Im Angriff ließen wir den Ball flüssig durch die eigenen Reihen laufen, wodurch wir in erfolgversprechende Wurfpositionen kamen. Die sich uns bietenden Chancen ließen wir uns nicht nehmen und so sorgte ein 5:0 Lauf für eine komfortable 20:13 Führung. In der Folgezeit kamen wir zudem vermehrt über die erste Welle zu einfachen Torerfolgen, sodass die Partie Mitte der Halbzeit entschieden war. Diese Phase nutzen wir, um den jungen Spielern Spielanteile zu gewähren. Justus und Jannes trugen sich sogleich in die Torschützenliste ein.
Am Ende sprang für uns ein 29:22 Erfolg heraus. Der herausragende Spieler auf dem Platz war Ruven, der mit 10 Treffern maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte. Nun gilt es auf der gezeigten Leistung aufzubauen und die nächsten Punkte einzufahren.
 
Tor: Kevin Danielzik 1, Marcel Völkers und Sascha Klostermann
Feld: Ruven Rußler 10, Christopher Santen 6, Béla Rußler 6/1, Fynn Oberegger 2, Tizian von Lien 2, Jannes van Dreumel 1, Justus Pille 1, Marcus Zindler, Robert Mohr und Martin Wille 
 
Sportfoto Schlack