Die erste Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga-Nordsee
Die erste Damen des Elsflether TB Saison 2016/2017 Oberliga Nordsee
Die männliche B-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga West
Die zweite Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesklasse
Die männliche A-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Landesliga Nord
Die weibliche D-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017
Die weibliche B2-Jugend des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsliga
Die dritte Herren des Elsflether TB Saison 2016/2017 Regionsklasse

1. Herren Oberliga

Geschrieben von Eduard Gossmann

ETB-Teams wollen in nächste Pokalrunde

Männermannschaft spielt am Sonnabend daheim – Frauenteam tritt in Bookholzberg an

von Thorsten Sanders

 

 NORDENHAM LOKALSPORT 1 91e8cf41-3a34-440b-bfe3-d1e191a6dd2b--403x337

 

 

 

 Bild: Dennis Weiß

Die Oberliga-Herren treffen im ersten Spiel auf die TSG Hatten-Sandkrug II. Die Frauen spielen gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg.

Elsfleth - Pokalspiele haben bei vielen Handballmannschaften einen eher geringen Stellenwert. Und doch gibt es Gründe, warum sie sich trotzdem besonders anstrengen. Dies könnte an diesem Wochenende sowohl bei der Frauen- als auch bei der Männermannschaft des Elsflether TB der Fall sein. Allerdings bekommen beide Teams es mit hochkarätigen Gegnern zu tun.

Die Motivation bei den Männern ist klar: Sie tragen die zweite Runde des Landespokals am Sonnabend in der heimischen Stadthalle aus. Dort werden sie sich sicherlich von ihrer Schokoladenseite präsentieren wollen.

Zwei Klassen tiefer

Erst recht in der ersten Partie des Tages, denn die Elsflether gehen ab 15.15 Uhr als klarer Favorit ins Spiel. Gegner TSG Hatten/Sandkrug II ist aktuell Neunter in der Landesliga-Tabelle und spielt somit zwei Spielklassen tiefer als der Oberligist ETB. Alles andere als ein Elsflether Sieg wäre natürlich eine herbe Enttäuschung.

In der zweiten Begegnung des Tages treffen die beiden Elsflether Liga-Rivalen TV Cloppenburg und TSG Hatten/Sandkrug aufeinander (Anpfiff: 17 Uhr). Die beiden Sieger spielen ab 19 Uhr den Teilnehmer an der dritten Pokalrunde aus.

Letzter der Landesliga

Erst am Sonntag müssen die Frauen ran. Um 12.45 Uhr treten sie in Bookholzberg gegen die gastgebende HSG TSV Grüppenbühren/Bookholzberger TB an. Die Mannschaft aus dem Landkreis Oldenburg ist derzeit mit 0:6 Punkten Letzter in der Landesliga, so dass wie bei den Männern eine Elsflether Finalteilnahme fast schon Pflicht ist. Dort würde der ETB um 14.45 Uhr auf den Sieger der Partie HSG Hude/Falkenburg gegen VfL Oldenburg IV treffen.

Die Elsfletherinnen haben im vergangenen Jahr im Landespokal das Final-Four erreicht und sind als Dritter letztlich in den DHB-Pokal eingezogen. Das würden sie sicherlich gerne noch einmal erleben. Allerdings dürfte der letztjährige Drittligist Hude/Falkenburg als Favorit ins Rennen gehen.

http://www.nwzonline.de/

 

Sportfoto Schlack